Montag 5. März 2018: Zentrum für Migration und Arbeitsmarkt stellt sich vor

Coffee to Stay Begegnungsladen in Bernburg und Internationaler Stammtisch des Bernburger Montagsforums hatte zur Informationsveranstaltung über die Angebote des ZEMIGRA – Zentrum für Migration und Arbeitsmarkt eingeladen. Das ZEMIGRA bietet Angebote zur Hilfestellung bei der Begleitung von Flüchtlingen auf dem Weg zur beruflichen Tätigkeit.
Mitarbeiter des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb) und Europäisches Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft gGmbH (EBG) stellten das Zentrum für Migration und Arbeitsmarkt (ZEMIGRA) und deren Angebote, Beratungsservice, Hotline, Ziele des Zentrums, Akteure etc. vor.
ZEMIGRA leistet in der Regel Verweisberatung zu anderen Beratungsstellen oder anderen Initiativen für die Begleitung von Flüchtlingen.
ZEMIGRA sagt eine 24-stündige Antwort auf Fragen rund um die Arbeitsvermittlung von Flüchtlingen zu.
Diese Hotline 0800 – 9364472  im Bereich „Migration und Arbeitsmarkt“ steht während der Sprechzeiten von Mo. – Fr. 8:00 – 16:00 Uhr zur Verfügung.

Die Kompetenzen von ZEMIGRA lassen sich wie folgt zusammenfassen:
– Vernetzung verschiedenster Akteure in ganz Sachsen-Anhalt im Kontext Migration und Arbeitsmarkt
– „virtueller Marktplatz“ für Ihre Arbeitsmarktangebote und Bildungsformate
– Verweisberatung mit kurzen Reaktionszeiten per Telefon oder E-Mail

Das im Aufbau befindliche Portal finden Sie unter: www.zemigra.sachsen-anhalt.de

Die Mitarbeiterinnen sind weiterhin auch bereit vor Ort Input zu Begrifflichkeiten im Asylrecht, Aufenthaltstitel; Zugang zum Arbeitsmarkt, zur Ausbildung; Arbeitsagentur und Jobcenter oder Referate zum Thema rechtliche Grundlagen zu geben. Zielgruppe dieser Veranstaltungen sollen alle Betroffenen und alle die sich für die Integration der Neubernburger ehrenamtlich oder beruflich engagieren sein.

 

 

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>