MdL Sebastian Striegel: „Sicher leben in Sachsen-Anhalt. Ein kritischer Blick auf die Kriminalstatistik“

Montag, den 08.04.2019 19.00
Reihe Internationaler Stammtisch Bernburg – im Coffee to Stay
Gespräch mit Landtagsabgeordneten Sebastian Striegel:
„Sicher leben in Sachsen-Anhalt. Ein kritischer Blick auf die Kriminalstatistik“

Wir danken Sebastian Striegel für die sehr kompakte Einführung in die Kriminalstatistik. Wir müssen gleiches mit gleichem Vergleichen und wir benötigen genügend große repräsentative Fallzahlen um Aussagen treffen zu können. Wenn wir die Jugendkriminalität von Jungen Erwachsen beurteilen wollen können wir diese nur in den jeweiligen Altersgruppen vergleichen. Man muss zu Beurteilung wissen was wie erhoben oder nicht erhoben wird. Was warum gemeldet und nicht gemeldet wird. Die Wahrnehmung von unterschiedlichen Delikten ist sehr unterschiedlich vor allem auch durch die Medien. Manche Arten vorn Kriminalität mehrfach in der Presse und den Medien hochgespielt. Grundsätzlich sind wir historisch und als Land eine Insel der geringen Kriminalität. Unsere Bevölkerung hat aber ein großes Unsicherheitsgefühl.
Die Ausführungen von Sebastian Striegel werden hier noch nachgereicht.

Hier ein aktueller Beitrag zu dieser Diskussion:
Zeit Online 4-2019: Gewalt Wahrnehmung: Kriminalstatistik: Das Böse und wir – Die Zahl der Gewalttaten ist heute deutlich niedriger als vor zwanzig Jahren. Warum sind dennoch so viele Menschen vom Gegenteil überzeugt? Ein Gastbeitrag von

Ankündigung:
Mit Kriminalität und der Angst von Menschen vor Verbrechen wird Politik gemacht. Mit Sebastian Striegel wollen wir einen kritischen Blick auf die Kriminalitätsstatistik werfen und schauen, wie sicher Sachsen-Anhalt ist. Wird tatsächlich alles immer schlimmer? Wir beleuchten, ob und wieviel Wahrheit hinter der Behauptung steckt, dass „Ausländer“ für einen Großteil der Kriminalität verantwortlich sind. Und wir fragen, was sich für ein sicheres Zusammenleben in einem weltoffenen Land tun lässt.
Nach einem kurzen Impuls steht Sebastian Striegel zur Diskussion mit Interessierten aller politischen Meinungen zur Verfügung. Die Organisatoren des monatlichen internationalen Stammtisches in Bernburg freuen sich dieses kontroverse Thema öffentlich erörtern zu können.
Moderation Prof. Erich Buhmann, unterstützt von Dr. Andreas Siegert.
Rückfragen: montags-forum@t-online.de

Coffee to Stay, Wilhelmstrasse 15, 06406 Bernburg
Beginn 19.00 bis 20.30 (Einlass 18.00)

Lesehinweis zu Das gefährliche Gerücht Ausländerkriminalität: 980512 FR-Dokumentation –

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>