RADWEG_FISCHERGASSE

Radler-Protest in Bernburg Marodes Kopfsteinpflaster oder Polizeikontrolle
Beitrag in der Mitteldeutschen Zeitung vom Dienstag, 19. Februar 2014
hier der Beitrag auf MZ-Online

Da die Denkmalpflege an dieser Stelle im Bereich des Schlosses berechtigt einen Pflasterbelag fordert, die Stadt Bernburg (Saale) an dieser Stelle LKW Verkehr gewährleisten will, muss ein Großsteinpflaster mit ebenflächiger Oberfläche gefunden werden. Hierzu gibt es zahlreiche gute Beispiele aus vergleichbaren Situationen.
Zur derzeitig unbefriedigenden Situation nimmt der lokale ADFC wie folgt Stellung:

Leserbrief von Uwe Schlegel als Vorsitzender des Salzlandkreis des ADFC
Da ich als ADFC – KV Salzlandkreis – Vorsitzender auf die zwei Artikel der MZ zum Radverkehr (Leipziger Straße und Fischergasse) angesprochen wurde, möchte ich meine eigene Meinung dazu mitteilen. Diese basiert auf Gesprächen mit Verantwortlichen der Stadt und Verkehrsexperten des ADFC.
Die Situation des Saaleradweges in der Bernburger Fischergasse ist besonders für die Radtouristen ein großes Ärgernis und wirft kein gutes Licht auf unsere Stadt. Ich bin aber optimistisch, dass in absehbarer Zeit eine vernünftige Lösung durch die Stadt gefunden und in die Tat umgesetzt wird. Solange müssen alle Radfahrer, Fußgänger, Autofahrer und die Polizei rücksichts- und verständnisvoll miteinander umgehen. Dann werden alle Leidtragenden die verbleibende Zeit auch noch überstehen.
In der Leipziger Straße nach dem Umbau von 150 m (!) zum Verkehrsberuhigten Bereich sollte dieses Prinzip und damit §1 der STVO: „Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.“ genauso gelten. Die 60 s die man höchstens länger benötigt, sollten uns die Sicherheit unserer Kinder und Besucher Wert sein.
Wenn sich jeder Einzelne, ob Radfahrer, Fußgänger oder Autofahrer, an die Verkehrsregeln hält, kommen wir alle sicherer und stressfreier durch unsere Stadt. Unsere Stadtväter sollten bei der Planung und beim Bau dem auch Rechnung tragen.

Uwe Schlegel, Vorsitzender KV Salzlandkreis des ADFC

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>